Grundlagen Buchmuskulatur / Sixpack Training

Sixpack_Challenge_Training_800x462.jpg.2895993

Die Bauchmuskulatur (Sixpacktraining) bedeckt die Fläche zwischen dem Brustkorb und dem oberen Beckenrand sowie die Körperseiten bis zur Lendenwirbelsäule. Die Bauchmuskulatur  stellt ein System von Muskeln und Sehnenplatten dar, dessen Anteile kreuzweise verspannt sind. Die Bauchmuskeln schützen die inneren Organe und bilden, zusammen mit ihren Antagonisten, den Rückenmuskel, das muskuläre Korsett des Menschen. Die stabilisieren und entlasten die Wirbelsäule beim Heben, Sitzen und haben entscheidenden Einfluss auf die Haltung und die Position des Beckens und der Wirbelsäule. DieBauchmuskeln sind auch für die äussere Erscheinung des Menschen von besonderer Bedeutung, da sie die Taillenbildung unterstützt und die gewünschte Waschbrettoptik / Sixpackerzeugen können. Das Training der im Verhältnis zur Rückenmuskulatur häufig abgeschwächten Bauchmuskulatur ist deshalb aus gesundheitlichen, sportlichen und ästhetischen Gesichtspunkten besonders wichtig.

Rangliste der Übungen für den geraden Bauchmuskel, oberer Anteil:

  1. Gerader Crunch, Arme gestreckt nach hinten
  2. Twisted Crunch, Hände an den Ohren
  3. Beine heben im Hang
  4. Käfer (Sixpacktraining)
  5. Total Twisted Crunch, Arme getsreckt nach vorn
  6. Gerader Crunch, Arme gestreckt nach vorn
  7. Bodendrücker, Knie abgehoben
  8. Twisted Crunch, Arme gestreckt nach vorn
  9. Reverse Crunch

 

Lessen Sie HIER weiter …